Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Handel mit anderen Spielern

  1. #1
    Avatar von BB_Sheijan
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    1.686
    Server
    Meerjungfrau

    Handel mit anderen Spielern



    3....2.....1....

    Liebe Fans von Anno Online!

    Unsere Entwickler haben heute einen wichtigen Meilenstein im Hinblick auf die Finalisierung von Anno Online erreicht. Ab heute steht euch eines der wichtigsten Feature unseres Spieles auf den Test-Servern zur Verfügung:

    Der Handel

    Ihr habt überschüssige Waren oder gar zu wenig davon? Ab heute kein Problem mehr, denn mit dem neuen Handelssystem könnt ihr anderen Spielern eure Waren anbieten oder ihre Angebote in Anspruch nehmen. Probiert es doch einmal aus, vielleicht erwischt ihr ja ein richtiges Schnäppchen!
    Geändert von BB_Sheijan (13.12.12 um 13:48 Uhr)

  2. #2
    Avatar von BB_Sheijan
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    1.686
    Server
    Meerjungfrau
    Benötigte Gegenstände

    Um Handel (sowohl Ein- als auch Verkauf) betreiben zu können, benötigt der Spieler ein Handelslager, welches auf einen freien Pier Platz gebaut werden muss.
    Jedes Handelslager hat seine eigene Kapazität, die durch den Ausbau des Gebäudes gesteigert werden kann. Die Kapazität bestimmt die Menge an Waren die der Spieler handeln darf.
    Hat der Spieler (mindestens) ein Handelslager gebaut, bekommt er durch einen Klick auf den Kontor alle gebauten Handelslager, im Gebäudeinterface des Kontors aufgelistet, inklusive deren Kapazität und aktuelle Nutzung (Kauf, Verkauf, frei).
    Jedes Handelslager kann nur einen Handel betreiben.



    Benötigte Schiffe

    Für den Handel ist ein spezieller Kapitän notwendig, der dem Spieler Überseefahrten zu fremden Zonen ermöglicht.



    Ablauf

    Nimmt ein Spieler das Angebot eines anderen Spielers an (Anmerkung: es können auch Teilmengen der angebotenen Waren gekauft werden), beginnt das im Kaufprozess gewählte Schiff (Der Käufer ist immer für den Transport der Waren verantwortlich) die Waren beim Verkäufer abzuholen. Sind mehr Waren gekauft worden als das Schiff transportieren kann, fährt es solange zwischen der Insel des Verkäufers und der eigenen hin und her, bis alle Waren abgeholt sind.
    Die Waren werden im Handelslager des Käufers zwischengelagert und können durch einen Klick auf das Handelslager auf das Insellager transferiert werden. Sind mehr Waren im Handelslager, als verbleibender Lagerplatz auf dem Insellager, wird nur die Menge transferiert, die noch in das Insellager passen. Der Rest verbleibt im Handelslager.
    Der Verkäufer bekommt bei jeder Abholung von Waren die dafür zu zahlende Menge an Goldmünzen gutgeschrieben. Die Goldmünzen werden im Handelslager zwischengelagert und können per Klick auf das Spielerkonto transferiert werden. Sind mehr Münzen im Handelslager, als verbleibender Lagerplatz auf dem Spielerkonto, wird nur die Menge transferiert, die noch in das Insellager passen. Der Rest verbleibt im Handelslager.
    Ein Handelslager kann erst wieder verwendet werden, wenn der Handel beendet ist und keine Münzen oder Waren im Handelslager gelagert sind.



    Handel erstellen

    Durch einen Klick auf eines der im Kontormenü aufgelisteten, freien Handelslager bekommt der Spieler die Auswahlmöglichkeiten Kaufen und Verkaufen angeboten.

    Ware kaufen:
    • Ware wählen --- Alle Angebote dieser Ware werden aufgelistet (Menge, Preis pro Tonne, Verkäufer)
    • Angebot auswählen
    • Schiff auswählen
    • Gewünschte Kaufmenge auswählen
    • Bestätigen

    Ware verkaufen:
    • Ware wählen
    • Verkaufsmenge wählen
    • Preis pro Tonne einstellen
    • Bestätigen



    Screenshots







    Geändert von BB_M0ntey (13.12.12 um 15:12 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.